Tagesseminar: Lawinenverschüttung am Brauneck

55,00  pro Person

Lawinenverschüttung – wie mache ich einen Schneedeckentest und richtiger Umgang mit LVS, Sonde und Schaufel

Du bist im Winter im alpinen Gelände unterwegs? Dann setzt auch du dich dem Risiko einer Lawinenverschüttung aus. Um für den Ernstfall einer Lawinenverschüttung gerüstet zu sein, ist das Mitführen einer modernen Notfallausrüstung mit Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS), Lawinensonde und Lawinenschaufel genau so wichtig, wie das Erlernen des Umgangs mit der Notfallausrüstung im Ernstfall.
Eine Lawinenverschüttung bedeutet akute Lebensgefahr. Nach statistischen Auswertungen besteht innerhalb der ersten 15 Minuten eine 90%ige Überlebenschance von Lawinenopfern. Das einzig effektive Mittel zur Lebendrettung ist die Kameradenrettung in der Tourengruppe selbst. Doch das beste und modernste Lawinenverschüttetensuchgerät ist nur so gut wie sein Benutzer.
Lernen Sie mit Ihrem LVS Gerät, Sonde und Schaufel umzugehen, um im Ernstfall Leben zu retten.
– wie mache ich einen Schneedeckentest?
– wie schalte ich das LVS Gerät richtig ein?
– was ist ein Gruppencheck?
– was tun, wenn eine oder mehrer Personen verschüttet wurden?
– wir finde ich den Verschütteten mit dem LVS Gerät?
– wie funktioniert die Feinsuche mit der Sonde?
– wie setze ich die Schaufel an, um den Verschütteten auszugraben?
All das und vieles mehr üben wir in Suchspielen unter Anleitung.
Was muss ich mitbringen? Warme Winterbekleidung, Winterschuhe, Handschuhe, Mütze, LVS Gerät, Sonde, Schaufel
Kategorien: , ,

Zusätzliche Information

Datum:

13.02.2021

Uhrzeit:

10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Brauneck, (83661 Lenggries)

Benötigte Ausrüstung

Handschuhe, Mütze, LVS Ausrüstung (LVS Gerät, Sonde, Schaufel), Warme Winterbekleidung, Winterschuhe